Fliff und die Storylines

Die Protagonisten

Unser Schreibprojekt zu Fliff, dem Erdweibchen, und Bella schreitet voran. Jeder hat eine Perspektive übernommen, die da sind

  • Bella, die magersüchtige 16-Jährige
  • Pit, ein netter Praktikant im Therapiezentrum
  • Fliff, allseits bekannt und beliebt
  • Tom, der alkoholkranke Vater von Bella
  • die Waldgeister, die unsere Geschicke lenken und nun unsere Hilfe brauchen
  • außerdem Direktor Doktor Witzkowski, der den Wald der Geister gerne abholzen möchte

Die anderen Figuren sind nur Nebenfiguren, die die Geschichte nicht maßgeblich beeinflussen.

Der Plot

Bella soll sich mit Fliff anfreunden und ihr zuliebe (oder das Zutun der Waldgeister) eine Therapie im Zentrum beginnen, in dem Pit arbeitet. Sie öffnet sich nur ihrer Freundin Fliff, mit der sie sprechen kann, wenn sie von den Waldgeistern verzauberte Himbeeren gegessen hat.

Bella lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Vicky, hat ihren Vater nie kennengelernt, weil der lieber trinkt, als sich um seine Tochter zu kümmern. Durch einen Zufall (oder das Zutun der Waldgeister) landet auch er im Zentrum, und Bella und Tom lernen sich kennen, was nicht ohne Probleme verläuft.

Die Waldgeister erfahren, dass der Chef des Zentrums, Witzkowski, den Zauberwald abholzen will, um das Therapiezentrum zu einem Wellness Resort umzugestalten. Die Waldgeister brauchen nun ihrerseits Bellas und Toms Hilfe.

Warum erzähle ich das alles und was hat das mit Storylines zu tun?

  • Die ganze Geschichte besteht eigentlich aus vielen kleinen Geschichten, sogenannten Storylines, die sich meist um die jeweiligen Protagonisten drehen. So hat Bella ihre eigene Perspektive, ihre eigene Sichtweise, ihre eigenen Probleme und Motive. Sie will ihren Vater kennenlernen und an Geist und Körper gesunden. Ob sie das tut und wie sie es schafft, sollte aus der Geschichte ersichtlich werden. Das ist logisch.
  • Fliff hat wieder ihre ganz eigenen Probleme, sie fühlt sich nicht erwachsen genug, um die Meute anzuführen und flüchtet sich in unaufmerksame Oberflächlichkeit. Ihre Herzensgüte und Offenheit wird Bella helfen können, doch wir sollten auch im Auge behalten, dass Fliff von Bella etwas lernt und sich im Laufe der Geschichte weiterentwickelt.
  • Pit möchte in erster Linie Bella helfen, hat sich aber auch verliebt und ist zu zurückhaltend, um es ihr zu offenbaren.

Alle diese Geschichten innerhalb der Geschichte gilt es während der Entwicklung des Plots im Auge zu behalten. Man muss prüfen, ob deren Ziele erreicht werden oder nicht, ob sie eine Entwicklung durchmachen und ob diese ersichtlich ist.

Doch wie geht man vor?

Am günstigsten (sofern man keine Autorensoftware hat) ist es, den Plot in einer Tabelle aufzudröseln, den Fortgang der Geschichte in den Zeilen und die Protagonisten in den Spalten. So lässt sich im Auge behalten, wer im Laufe der Geschichte welche Entwicklung nimmt und ob diese kontinuierlich und schlüssig ist.

Wie bewerten Sie den Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern zum Bewerten!

5 Bewertungen, im Schnitt 5 Sterne

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.